Neuer Akteur für Arbeitsvermittlung

11 Jun

Neuer Akteur für Arbeitsvermittlung

DEKRA Arbeit Gruppe startet neu in Österreich

  • DEKRA Arbeit Austria gleich mit zwei Niederlassungen am Start
  • Flächendeckende Personalvermittlung im DACH-Raum
  • Personallösungen in 16 europäischen Ländern

(6. Juni 2018). Mit Juni 2018 startet der internationale Konzern DEKRA mit dem Unternehmensbereich DEKRA Arbeit in Österreich mit jeweils einer Niederlassung in Wien und Niederösterreich. Die Eröffnung der Österreich-Büros ist der nächste Schritt in der Wachstumsstrategie des erfahrenen Spezialisten für Personaldienstleistungen.

Europaweites Niederlassungsnetzwerk. Die Erweiterung bietet internationalen Unternehmen einen größeren Personalradius und ganzheitliche Mitarbeiterlösungen in derzeit 16 europäischen Ländern wie Deutschland, Schweiz, Spanien, Tschechien, Kroatien und anderen mehr. Vor 20 Jahren hat DEKRA den Bereich Arbeitsvermittlung in Deutschland gestartet, mittlerweile zählt das Unternehmen mit über 130 Standorten zu den größten Personaldienstleistern in Deutschland.

„Für die DEKRA Arbeit Gruppe war es ein Anliegen, Personaldienstleistungen flächendeckend im DACH-Raum zu bieten“, erklärt Österreich Country Managerin Doris Kropacz, „dieser Lückenschluss ist mit den beiden Österreich-Büros nun erfolgt.“

Passendes Fachpersonal. Der Zeitpunkt für den Start in Österreich ist gut gewählt: Die Wirtschaft floriert und die Nachfrage nach Zeitarbeitnehmern mit Fachwissen ist groß. Immer mehr Unternehmen haben Probleme bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern und verzeichnen dadurch sogar Umsatzeinbußen. „Genau hier setzen wir an“, unterstreicht Kropacz, „durch unser europaweites Netzwerk sind wir in der Lage, punktgenau passendes, qualifiziertes Fachpersonal zu organisieren und zu vermitteln.“

Fünf Büros bis 2019. DEKRA Arbeit in Österreich ist ein Generalist in der Arbeitskräftevermittlung. „Ziel der Österreich-Tochter ist es, bis 2019 fünf Niederlassungen aufzubauen und so den Arbeitsmarkt in Österreich von Ost bis West abzudecken“, betont Österreich-Chefin Kropacz, „und zwar mit lokalen Büros genau dort, wo konkret Vermittlungsbedarf bei Unternehmen besteht.“ Damit plant DEKRA Arbeit Austria auf das derzeit herrschende Ost-West-Gefälle beim Facharbeitermangel zu reagieren. Unternehmen in Westösterreich beurteilen die aktuelle Situation besonders kritisch.

Auch mit Nachbarländern wie der Slowakei, Tschechien und Kroatien sind Aktivitäten geplant. Fachkräfte werden zunehmend mobiler und sind für einen Job zum Ortswechsel bereit. Austausch und Kommunikation innerhalb der DEKRA Arbeit Gruppe funktionieren bestens – der Vermittlung von Fachpersonal innerhalb der EU steht damit nichts im Weg.

Sprungbrett zurück in den Arbeitsmarkt. Trotz ihrer Größe agiert die DEKRA Arbeit Gruppe familiär und verantwortungsvoll. Das unterstreichen auch zahlreiche Auszeichnungen. Zur Qualitätskontrolle der Dienstleistung erhebt die Gruppe regelmäßig die Einschätzung und Bewertung von Kunden und vermitteltem Personal – die Zufriedenheit ist groß! Auch bei den Zeitarbeitnehmern: Rund 90 Prozent sind laut anonymer Mitarbeiterumfrage mit ihrer Anstellungsform zufrieden (Umfrage 2017, Deutschland). Für viele DEKRA Zeitarbeiter ist die Vermittlung auch ein Sprungbrett zurück in den Arbeitsmarkt – über 30 Prozent werden übernommen und finden damit einen regulären Arbeitsplatz. In Österreich liegt laut aktuellen Studien die Zahl für Zeitarbeitnehmer, die übernommen werden noch um einiges höher: durchschnittlich 40 Prozent bleiben im Unternehmen.

Rückfragen und Kontakt:

DEKRA Arbeit Austria GmbH

Mag. Doris Kropacz

Tel.: 43 (0)1 890 8904-11

E-Mail: doris.kropacz@dekra.com

www.dekra-arbeit.at

communication matters,
Eveline Bottesch, T: +43/1/503 23 03 – 26; E: bottesch@comma.at

Über die DEKRA Arbeit Gruppe
Die DEKRA Arbeit Gruppe gehört heute mit bundesweit über 130 Niederlassungen zu den Top 7 der Personaldienstleister in Deutschland und unterstützt seit 1998 bei der qualifizierten Berufs- und Personalplanung. Hinzu kommt ein laufender Ausbau des inter­nationalen Geschäfts­stellen­netzwerks. Derzeit agiert die DEKRA Arbeit Gruppe in 16 europäischen Ländern mit Auslands­gesellschaften in Kroatien, Mazedonien, Ungarn, Serbien, Montenegro, Slowenien, Slowakei, Türkei, Bosnien/Herzegowina, Polen, Tschechien, Spanien, Bulgarien, Marokko und der Schweiz.

Neben der klassischen Arbeitnehmer­überlassung werden HR-Service­lösungen wie individuelle Personalvermittlung und Master Vendoring sowie Event & Logistic Lösungen angeboten. Das Mitarbeiter­spektrum deckt von Hilfskräften über kauf­männisches Fachpersonal bis hin zu Experten für Medical, IT oder Ingenieur­wesen den Personal­bedarf auf Kundenseite zeitnah und passend ab.

Auszeichnungen wie „Great Place to Work” oder auch „TOP Personal­dienstleister” unterstreichen die Qualität der Leistungen der DEGRA Arbeit Gruppe.